Früh übt sich was ein...

Jugendfeuerwehr Hof am Regen

Die Jugendfeuerwehr Hof am Regen wurde im Jahre 1995 vom damaligen Kommandanten Alois Jehl gegründet, der daraufhin Martin Gruber zum Jugendwart ernannte.


So besuchten die 8 Jugendlichen 1996 die Feuerwehrschule in Lappersdorf. Im selben Jahr wurden außerdem ein Zeltlager und eine Nachtwanderung durchgeführt, bis sie im darauf folgendem Jahr das erste Jugendleistungsabzeichen ablegten.
1998 nahm die Jugend mit einem selbstgestalteten Wagen am Faschingszug teil. Für den Sommer hatte Gruber eine Floßfahrt und ein Zeltlager organisiert. Außerdem wurde 98 noch eine Fahrt im KBM-Bereich Jehl nach Köln, mit einem Besuch im Phantasialand bei Brühl durchgeführt.
8 Jugendliche beteiligten sich am 12.06.1999 am Schlauchmarathon der Jugendfeuerwehren. Über 3000 Jugendliche aus vier Landkreisen kuppelten dabei eine 40 km lange Löschleitung von Hohenfels nach Amberg zusammen. Mehr als 40 Pumpen wahren notwendig, um das Wasser auf dieser Strecke zu befördern. Dieser Marathon ging in das Guinness-Buch der Rekorde ein.
Seit der Generalversammlung vom 13 02 2000 führten die beiden Kommandanten Lorenz Ernst und Heiner Thies die Jugendgruppe an, bis sie vom jetzigen Jugendwart Matthias Dirmeier am 16.02.2002 offiziell abgelöst wurden.

Neben den regelmäßig abgehaltenen Monatsübungen wird im jährlichen Turnus ein Wissenstest durchgeführt. Außerdem nimmt die Gruppe erfolgreich an der Truppmannausbildung 1 und 2 teil.

 

Folgende Prüfungen wurden seit 2001 mit Erfolg abgelegt:

2001   5 Jugendliche    Deutsche Leistungsspange 
2002   4 Jugendliche    Truppmann Teil 1
2002   5 Jugendliche    Leistungsabzeichen Stufe 1
2004   2 Jugendliche    Jugendleistungsabzeichen
2004   7 Jugendliche    Jugendflamme Stufe 1
2005   7 Jugendliche    Jugendflamme Stufe 2
2006   7 Jugendliche    Deutsche Leistungsspange
2006   4 Jugendliche    Jugendleistungsabzeichen
2006   3 Jugendliche    Leistungsabzeichen Stufe 1

Die Jugendfeuerwehr Hof am Regen besteht derzeit aus 6 Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren.